Realisation

Estimated reading: 2 minutes

Der Menüpunkt „Realisation” (siehe Pfeil!) umfasst im wesentlichen die unmittelbare Planungs- sowie die Umsetzungsphase einer Veranstaltung. Hier finden sich u.a. Infos zu Genehmigungen und den unterschiedlichen Gewerken, die für die Durchführung der Veranstaltung vonnöten sind.
ACHTUNG: Aktuell steht nur der Bereich „Dienstleister*innen” zur Verfügung, in dem die verschiedenen Gewerke zur Veranstaltung hinzugefügt werden können. Der Bereich „Genehmigungen” folgt noch!

Übersicht der Dienstleister*innen

  1. In einer Tabelle werden alle Dienstleister*innen mit Angaben zu Ansprechpartner*in, Gewerke und Status angezeigt.
  2. Über verschiedene Filter lässt sich nach dem passenden Eintrag suchen.
  3. An dieser Stelle können „Dienstleister*innen” zur Veranstaltung hinzugefügt werden.

Dienstleister*in - Grunddaten

  1. Hier lässt sich der oder Ansprechpartner*in auswählen bzw. anpassen.
  2. Hier könnt ihr den Status eurer Gespräche mit eurem Gegenüber definieren. Aus folgenden Status könnt ihr auswählen:
    – Angefragt
    – Auf Angebot wartend
    – In Verhandlung
    – Abgelehnt
    – Beauftragt
    – Storniert
    Hinweis: Ihr habt hier somit auch die Möglichkeit, Dienstleister*innen zur Veranstaltung hinzuzufügen, noch bevor ihr sie beauftragt habt. Dadurch lassen sich auch Angebots- und Verhandlungsphasen abbilden.
  3. Die Kontaktdaten der Organisation, wie sie in eurem Adressbuch hinterlegt sind, werden hier angezeigt.
  4. Die Kontaktdaten des/der Ansprechpartner*in, wie sie in eurem Adressbuch hinterlegt sind, werden hier angezeigt.

Dienstleister*in - Vereinbarung

  1. Im Dropdown „Gewerke” könnt ihr auswählen, für welche Dienstleistung die jeweilige Organisation innerhalb dieser Veranstaltung zuständig ist bzw. sein soll. Die Gewerke, die hier zur Auswahl stehen, könnt ihr in den Einstellungen unter „Externe Kategorien” selbst anlegen und bearbeiten.
  2. Im Feld „Vereinbarung” könnt ihr schreiben, was für eine Vereinbarung / einen Deal ihr mit der oder der Dienstleister*in getroffen habt.
  3. In das Feld „Besondere Vereinbarung” lassen sich vertragsrelevante besondere Vereinbarungen schreiben.
CONTENTS