Ticketmaster

Estimated reading: 4 minutes

(Eine generelle Einführung zum automatischen Ticketzahlen-Abruf findest du auf der Hilfeseite zum automatischen Ticketzahlen-Abruf)

Was muss ich bei der Schnittstellen-Konfiguration hinterlegen?

Um den automatischen Abruf der Verkaufszahlen von Ticketmaster zu aktivieren, wird ein API-Key benötigt. Einen API-Key könnt ihr per Mail unter Angabe eurer Mandantennummer, des Namen des API-Users (frei wählbar) und der Email des API-Users bei productsupport [at] ticketmaster.de anfordern. Ihr erhaltet im Anschluss den API-Key sowie einen MNX-Benutzer und ein MNX-Passwort. Mit diesen Daten müsst ihr euch dann zunächst bei Ticketmaster einloggen und ein neues, eigenes Passwort vergeben. Anschließend hinterlegt ihr in eventbrain den MNX-Benutzer und das MNX-Passwort.

WICHTIG

Es können im Standard pro Tag 1500 Anfragen gemacht werden. Bei TM rufen wir Zahlen in Monatszeiträumen ab. Ist das Event ein Jahr im Verkauf bedeutet dies 12 Anfragen. Bitte kontaktiert Ticketmaster direkt, wenn euer Limit erhöht werden soll.

Darüber hinaus müsst ihr euch mindestens einmal innerhalb von 90 Tagen mit den MNX-Zugangsdaten manuell unter https://one.ticketmaster.com/DE einloggen und ein neues Passwort vergeben. Andernfalls wird euer Ticketmaster-Account durch TM deaktiviert und eventbrain kann keine Zahlen mehr abrufen. Wenn ihr euch dann bei Ticketmaster einloggt werdet ihr gebeten ein neues Passwort zu erstellen. Dieses neue Passwort müsst ihr dann in eventbrain eintragen und der Abruf funktioniert wieder.

Support bei Ticketmaster

Den Ticketmaster-Support erreicht ihr unter der Mailadresse productsupport [at] ticketmaster.de

Wo finde ich ich den Event-Code einer Veranstaltung?

Bei Ticketmaster findet ihr diesen Code u.a. in der Preisliste oder der Platzliste sowie im tm/1-System von Ticketmaster (oben in der jeweiligen Veranstaltung).

ACHTUNG: Die Jahreszahl gehört mit zum Code! Bei dem senkrechten Strich handelt es sich nicht um ein großes i sondern um eine „Pipe”.
WICHTIG: Im Tab „Vertriebskanäle” muss der Termin des VVK-Startes (Verkaufszeitraum –> Von) so ausgewählt sein, dass auch der ganze Zeitraum des Verkaufes abgerufen werden kann. Beispiel: Habt ihr als VVK-Start den 10. März angegeben, obwohl der VVK eigentlich schon am 20. Februar begonnen hat, so werden die Zahlen nur ab dem 10. März abgerufen. Buchungen davor werden nicht berücksichtigt, wodurch die von Ticketmaster abgerufene Verkaufszahl falsch sein könnte!

Warum kommen für ein Event keine oder falsche Zahlen an?

  • Ist die Schnittstelle richtig konfiguriert?
    Wenn du die hier angegebene Konfiguration speicherst sollte keine Fehlermeldung angezeigt werden. Funktionierte dies schon und scheitert jetzt, hast du dich eventuell nicht innerhalb von 90 Tagen eingeloggt wie hier beschrieben. Wende dich an den TM-Support, um deinen Account wieder freischalten zu lassen.
  • Wurde der Verkaufszeitraum im Vertriebskanal korrekt eingerichtet?
    Bei Ticketmaster ist es essentiell wichtig, dass der Verkaufszeitraum korrekt ist. Oft wird der Startzeitpunkt falsch eingegeben und Verkäufe vor diesem Tag somit nicht gezählt. Siehe dazu auch die Grafik oben.
  • Ist der Event-Code korrekt?
    Beachte die Hinweise zum Event-Code oben auf dieser Seite
  • Wurden überhaupt schon Zahlen abgerufen?
    Direkt nach der Einrichtung werden keine Zahlen automatisch abgerufen, das passiert nachts. Du kannst die Zahlen manuell abrufen wie hier beschrieben
  • Habt ihr das Anfragelimit erreicht
    Es können im Standard pro Tag 1500 Anfragen gemacht werden. Bei TM rufen wir Zahlen in Monatszeiträumen ab. Ist das Event ein Jahr im Verkauf bedeutet dies 12 Anfragen. Bitte kontaktiert Ticketmaster direkt, wenn euer Limit erhöht werden muss.
  • Leider ist die ticketmaster-Schnittstelle nicht sehr zuverlässig. Auch wenn die Anbindung über lange Zeit erfolgreich lief kann sie – meistens beim nächtlichen automatischen Abruf – Fehler anzeigen. Dies ist dann eine Meldung, dass der User nicht authentifiziert werden konnte. Hier handelt es sich um Probleme seitens Ticketmaster, die wir alleine nicht lösen können und die TM aktuell auch nicht angeht. Tritt so ein Fall auf, dann versucht bei dem gemeldeten Event die Zahlen manuell abzurufen. Das funktioniert in der Regel. Auch ist es sehr wahrscheinlich, dass sich die Zahl schon in der kommenden Nacht wieder automatisch abgerufen wird. Es gibt also meist nur einen Tag keine aktuelle Zahl. Gerne könnt ihr Ticketmaster bitten, sich dem Fall der zeitweise auftretenden Fehlers anzunehmen. Wir helfen gerne und haben das TM auch schon angeboten.
  • Alles überprüft? Sende uns eine Supportanfrage, wir helfen gerne (auch in der Testphase).
CONTENTS